GIZ-Interview mit Frank Theeg